Tel. 0178/ 8 13 46 46

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Leihgegenstand bleibt Eigentum des Verleihers. Der Leihgegenstand darf nicht verändert werden. Für durch den Verleihgegenstand verursachte Schäden wird keine Haftung übernommen.

Kann der Rückgabetermin nicht eingehalten werden, ist unverzüglich der Verleiher zu informieren. Dadurch entstandene Kosten gehen zu Lasten des Entleihers. Leihpreis und Leihdauer gehen aus der Leihbedingung hervor. Wird die Leihzeit überschritten, beginnt ein neuer Leihtag. Die festgesetzte Kaution dient als Sicherheit. Sie kann mit dem Vertragstrafanspruch sowie mit dem Schadensersatzanspruch verrechnet werden. Die Kaution verbleibt auf die Dauer des Leihverhältnisses beim Verleiher.

Bei Vorbestellung ist eine Kaution in Höhe von 15,- Euro vom Mieter zu leisten. Der Anspruch auf Rückerstattung der geleisteten Anzahlung verfällt bei Nichterfüllung der Vertrages.
Es gelten die Preise laut Aushang. Preisänderungen vorbehalten. Der Leihgegenstand kann in einem getragenen aber unversehrten Zustand zurück gegeben werden. Beschädigungen und Verschmutzung werden mit der Kaution verrechnet.
Sollten Teile dieser Vereinbarung unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Vereinbarungen hiervon ungerührt.
Für Verlust, Beschädigung und Reparaturen muss der Mieter aufkommen. Entstandene Schäden sind spätestens bei der Rückgabe zu melden. Reparaturkosten richten sich nach dem Material - /Arbeitsaufwand. Für nicht gemeldete Schäden ist der darauf folgende Ausfall vom Vormieter zu zahlen, i. d . R. der Mietpreis zuzüglich der Reparaturkosten.
Der Mieter ist verpflichtet, seine Personalien vollständig und richtig anzugeben, die Vorlage eines Lichtbildausweises ( z.B. BPA oder Führerschein) kann verlangt werden.
Gerichtsstand ist der Geschäftssitz des Verleihers.